Versorgung

26. Januar 2017

Belgische Stromversorgung auch ohne AKW-Pannenreaktoren gesichert

In einer aktuellen Studie wird aufgezeigt, dass ein stufenweiser Ausstieg Belgiens aus der Atomenergie ohne Beeinträchtigung der Versorgungssicherheit möglich ist. Die AKW-Pannenreaktoren Tihange 2 und Doel 3 können vorzeitig in Verbindung mit einer zügigen Umsetzung der in Planung befindlichen Interkonnektoren stillgelegt werden.

Weiterlesen »

29. April 2016

Oliver Krischer in seiner Rede zur Vergabe von Wegenutzungsrechten zur Energieversorgung

Der Betrieb von Strom- und Gasverteilnetzen ist Teil kommunaler Daseinsvorsorge. Für uns ist darum klar: Die Kommunen und niemand anders sollen entscheiden, wer die Netze betreibt. Die In-House-Vergabe an eine Kommune ist in allen anderen Bereichen und auch im europäischen Ausland üblich. Warum nicht hier?

Weiterlesen »