AKW

26. Januar 2017

Belgische Stromversorgung auch ohne AKW-Pannenreaktoren gesichert

In einer aktuellen Studie wird aufgezeigt, dass ein stufenweiser Ausstieg Belgiens aus der Atomenergie ohne Beeinträchtigung der Versorgungssicherheit möglich ist. Die AKW-Pannenreaktoren Tihange 2 und Doel 3 können vorzeitig in Verbindung mit einer zügigen Umsetzung der in Planung befindlichen Interkonnektoren stillgelegt werden.

Weiterlesen »

1. April 2016

Belgische AKW als Terrorziele?

Die AKW in Belgien sind bisher vor allem durch eines bekannt: Technische Pannen und anschließende Verschleierungen durch die Betreiber. Nun wird laut diverser Presseberichte immer deutlicher: Nicht nur technische Fehler stellen eine Gefahr dar, sondern auch Terrorpläne. Deshalb muss die Konsequenz sein, die AKW so schnell wie möglich abzuschalten.

Weiterlesen »

2. März 2016

Die Atomkommission – Stand der Verhandlungen

Mit dem endgültigen Atomausstieg in Deutschland ist klar, dass bis zum Ende des Jahres 2022 alle
AKWs in Deutschland abgeschaltet werden. Doch damit ist die Geschichte der Atomindustrie noch nicht am Ende. Deshalb tagt derzeit eine Atomkommission, um die Atomkonzerne in die Pflicht zu nehmen für Endlagerung und Rückbau Verantwortung zu tragen.

Weiterlesen »